FANDOM


S1/S2/S3/S4/S5/ST/SG1
Jeane
Jeane
Stern: Chiketsu
Wohnort: unbekannt
Beruf: Runenmeisterin
Geboren: unbekannt
Gestorben: -
Jeane ist eine mysteriöse Runenmeisterin, die bereits in allen fünf Teilen der Suikoden-Serie auftauchte, ebenso wie in Suikogaiden Vol. 1 und in Suikoden Tactics. Über ihre Vergangenheit oder ihren persönlichen Hintergrund ist wenig bekannt.

BiographieBearbeiten

Während des InselbefreiungskriegesBearbeiten

Jeane 2

Die ersten Berichte über Jeane gab es während des Inselbefreiungskrieges, bei dem eine hübsche Runenmeisterin der Inselbefreiungsmarine diente. Sie betrieb zunächst einen Runenladen auf Na-Nal, wo sie sich großer Beliebtheit vor allem bei der männlichen Bevölkerung erfreute. Sie schloss sich jedoch Lazlo in seinem Kampf gegen die Kooluk an. Nach dem Krieg verschwand sie ohne eine Spur, wurde jedoch nach drei Jahren von Kyrils Gruppe in Haruna im Kooluk-Reich getroffen. Nachdem die Gruppe einen Auftrag an der Mitthafen Auftragsbörse annahm und ihr Elementgeist-Fragmente brachte, schloss sie sich Kyril an und war somit direkt am Fall der Kooluk beteiligt.

Im Königinnenreich FalenaBearbeiten

Die nächsten Berichte übere Jeane gab es erst 156 Jahre später im Königinnenreich Falena: Jeane betrieb einen Runenladen in Sol-Falena und war wieder Mittelpunkt der Begierde für viele junge Männer, einschließlich Kyle. Nach dem Staatsstreich der Godwins wurde sie zum Sonnenpalast gebracht, wo sie die Sonnen-Rune untersuchen sollte und versuchen, diese entweder an ein Mitglied der Godwin-Fraktion oder an die Prinzessin Lymsleia anzubringen. Als sie dies nicht schaffte- es ist jedoch unklar, ob sie wirklich nicht dazu in der Lage war, oder ob sie dies vielmehr einfach nicht wollte- musste sie noch die Zwielicht-Rune an Alenia anbringen, bevor sie nach Lelcar zog, wo sie einen neuen Runenladen eröffnete.
Jeane

Dort war es auch, wo der Prinz sie fragte, ob sie sich ihm anschließe. Sie stimmte zu, unter der Bedingung, dass er sie zum Großen Loch eskortiere. Dort stellte sich heraus, dass sich hinter einer magisch versiegelten Tür eine alte Stadt aus der Zeit der Dynastie von Alt-Armes befand. Nachdem die Gruppe sich zu einer Box durchkämpfte, aus der Jeane einen unbekannten Gegenstand entnahm, schloss sie sich der Loyalistenarmee an.

Nach dem Krieg eröffnete sie wieder ihren Laden in Sol-Falena, verschwand eines Tages jedoch auf mysteriöse Weise.

In Toran und DunanBearbeiten

Sechs Jahre später erschien Jeane in Antei im Scharlachmond-Reich, wo sie von Tir gefragt wurde, ob sie sich nicht der Toran-Befreiungsarmee anschließen wolle. Sie schloss sich der Armee an und wurde zur Runenmeisterin der Toran-Burg, bevor sie nach dem Krieg wieder zu ihrem Laden zurückkehrte.

Jedoch verließ sie diesen wieder sehr schnell, da sie drei Jahre später im Stadtstaat als Lehrerin an der New Leaf Akademie gesichtet wurde. Als Greenhill an Highland fiel, floh sie nach Two River, wo sie sich schließlich der Allianzarmee anschloss. In der Dunan-Burg traf sie auch Raura, eine alte Bekannte von ihr.

Während des 2. Firebringer-KriegesBearbeiten

Doch Jeane beschloss wieder auf Reisen zu gehen und gelangte so schließlich zum Brass Castle nach Zexen, wo sie wieder einmal einen Runenladen besaß. Dort wurde sie gefragt, ob sie sich nicht den Firebringern anschließen wolle, was sie auch tat.

MysteriumBearbeiten

Jeane ist eines der größten Geheimnisse der Suikoden-Reihe: Sie scheint während der gesamten Serie nicht zu altern, obwohl zwischen Teil IV und Teil III 165 Jahre liegen.

Eine mögliche Erklärung hierfür ist, dass es mehrere Jeanes mit ähnlichen Erscheinungen und Charakterzügen (häufiges Kichern, immer ausweichende Antworten, immenses Wissen über Runen und deren Gebrauch) gibt. Viele immer wiederkehrende Charaktere, wie beispielsweise Viki, Nash und Futch, welche sie schon oftmals getroffen haben, scheinen jedoch zu glauben, dass es sich um die selbe Person handelt. Nash bemerkt, dass "sie sich niemals zu verändern scheint."

In Suikoden 5 nimmt Genoh sie als Wesen mit unglaublichem Alter wahr, doch ob ihrer jugendlichen Erscheinung ist er zutiefst verwirrt.

Auch ihre Freundschaft mit nicht weniger rätselhaften Charakteren wie Raura, Eresh und Zerase trägt zum großen Mysterium bei.

In vielen Suikoden-Spielen gibt es einen Detektiven, der die Spielcharaktere unter die Lupe nehmen kann. Allerdings hat keine dieser Überprüfungen mehr als das Offensichtliche zu Tage gebracht, und die Detektive schienen hinterher entweder zutiefst verwirrt oder eingeschüchtert zu sein. Anstatt eines Detektivs gibt es in Suikoden 4 einen Beichtraum. Jeane hat nichts zu beichten, aber sie scheint sich gut amüsieren.

GameplayBearbeiten

Suikoden IBearbeiten

Allgemeine Informationen Kriegsinformationen
Rekrutierung Einheitentyp Einheit Mitglieder
Sprecht mit ihr im Runenladen von Antei Magie Magicians Jeane (Kommandant)
Hellion
Viki
Level Vereinigungen Effekt
- - Magie-Angriff (Stärke 20)
Sonstige Funktion
Eröffnet in der Toran-Burg einen Runenladen.
Schützt: Wird geschützt von:



TriviaBearbeiten

  • Die Spieleentwickler haben bestätigt, dass Jeane keine Wahre Rune besitzt, darstellt oder in sonst einer Form damit zu tun hat, was wieder viele Spekulationen über ihr Geheimnis verursacht hat.
  • Jeane besitzt in Teil IV, V und Suikoden Tactics eine fest angelegte Charme-Rune, welche dafür sorgt, dass Gegner sie im Kampf manchmal beschützen statt sie anzugreifen. Dies steht jedoch im Gegensatz zu der Aussage Lilly Pendragons aus Suikoden III, die während eines gemeinsamen Bades anmerkte, dass sich keine Rune an Jeanes Körper befände. Ob diese Rune jedoch Grund für ihre Anziehungskraft auf Männer ist, ist nicht bekannt.
  • Jeane besitzt in Suikoden V die Fähigkeit, aus Runen Schriftrollen zu machen. Diese Aufgabe wird in Suikoden II von Raura und in Suikoden III von Hortez VII übernommen.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki