FANDOM


SII
Shu
Shu.jpg
Stern: Tenki
Wohnort: Radat, Republik Dunan
Beruf: Militärstratege, ehemaliger Kanzler der Republik Dunan
Geboren: 435 SY
Gestorben: -
Shu ist der Hauptstratege aus Suikoden II.

BiographieBearbeiten

Als Shu ein Kind war, wurde er Schüler von Mathiu Silverberg und lernte alles über Militärstrategien. Mathiu sah großes Potenzial in diesem jungen Schüler, jedoch verwendete Shu seine Kenntnisse für persönliche Bereicherung und wurde von Mathiu aus der Schule geworfen. Seitdem ist Shu ein Händler. Mit seinem unheimlich guten Gespür für die Geschehnisse in der Welt wurde er durch Handel schnell reich.

Während des Dunan-Wiedervereinigungskrieges bat die Allianz-Armee Shu, sich ihnen anzuschließen. Anfangs lehnte er ab, aber nachdem seine Kindheitsfreundin Apple und Riou ihn durch hartnäckiges Bitten überreden konnten, schloss er sich schließlich doch an. Er führte die Allianz-Armee zu ihrem ersten Sieg gegen Highland, weswegen der Highland-General Solon Jhee exekutiert wurde. Shus Strategien sorgten schließlich auch dafür, dass sich der gesamte Stadtstaat unter dem Banner der Allianz-Armee vereinte und auch der Erzfeind des Stadtstaates, die Republik Toran, verbündete sich mit ihr.

Als jedoch Leon Silverberg plötzlich auf der Seite der Highlandarmee kämpfte, erschwerte dieser viele Pläne von Shu. Jedoch half Leon Silverberg bei Shus Ziel, Luca Blight zu vernichten, indem er ihn über einen geplanten Nachtüberfall informierte. Shu ließ sich diese Chance nicht entgehen. Während des Krieges hatte sich die Einstellung von Shu zur militärischen Strategie geändert: Ursprünglich war seine Philosophie mit der von Leon Silverberg identisch, in der die Soldaten kämpften und die Strategen nie ihr Leben riskieren sollten. Durch den Einfluss von Apple und Nanami fing er an zu verstehen, dass es manchmal notwendig war, an die vorderste Front zu gehen, um zu gewinnen. Schließlich führte er die Allianz-Armee zum Sieg, indem er Leon Silverbergs Strategie vereitelte.

Nach dem Krieg wurde er der Kanzler für die neue Republik Dunan, während er auf die Rückkehr von Riou zu seinem rechtmäßigen Posten wartete. Er zog sich später aber zurück, wurde dann jedoch durch den Higheast-Aufstand aus dem Ruhestand geholt. Er entwickelte, zusammen mit Flik und Viktor, einen Plan, der Unruhe in die Reihen der Harmonia-Streitkräfte bringen sollte. Dies führte letzten Endes zu einem Rückzug der Streitmächte aus dem Higheast-Gebiet.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki